Teil 6: Von Grenze Mongolei/Russland bei Tashanta bis zur Grenze in die Ukraine bei Hornutovka

vom 07.08. bis 05.09.2013

Gestern Abend hatten wir schon unsere Strassenbenutzungsgebühr bezahlt. Das kommt uns vertraut vor: Man zahlt für Dinge, die es nicht gibt (z.B. Strassen in der Mongolei) und Dinge die man nicht hat (z.B. Fernseher/Radio in Deutschland, wie wir). Egal, man muss zahlen, das nur so nebenbei.

Morgens geht es dann los. Weiterlesen