Teil 4 – Nicaragua

Nicaragua

Die Stellplätze sind unserer Reise entsprechend wie immer chronologisch aufgelistet. Internet-Empfang bezieht sich in den Hotels und Campingplätzen auf WiFi, eine sim-Karte fürs Internet haben wir in Esteli an der Plaza bei Claro gekauft.
Unsere Stellplätze sind alle sicher und bewacht.
Die Währung ist Córdoba.
Der Kurs stand bei uns für einen Euro bei ca. 30,3

Route Nicaragua

vom 13.10.2015 bis 20.10.2015

Esteli: Hotel La Campina, vor dem Eingang fahren die Busse nach Esteli, Busbahnhof. Strom, Toiletten, keine Dusche, 270.-/Cordoba
N 13°08.675′ W 86° 22.123′ 827m

Las Penitas: Pazifk-Küste, HostelPlaya Rocas. Dusche, WC, Strom, kleines Restaurant, tolle Terrasse, WiFi, Eigenverzehr möglich, 300.- Cord.
N 12° 21.619′ W 87° 01.385′ Meereshöhe, schöner Strand

Lago Apoyo: Hostal Paradiso, ganz kleiner Stellplatz, ggf. vor dem Hostel, WiFi, Duschen, Toiletten, Strom, Zugang zum See, Restaurant. Schöne Anlage. Viele sind begeistert, uns hat es dort nicht gefallen-schlechter Platz zum Stehen. 378.-Cord. N 11° 56.023′ W 86° 03.284′ ca.100m

Granada: beim Roten Kreuz, direkt an der Stadt, 5 Min. zum Zocalo, WC, Strom, sehr angenehm, 100.-Cord.
N 11° 55.847′ W 85° 56.781′ 62m

Playa Marsella: kleines Restaurant am Strand, Toilette, Strom, gutes Essen, nachts ist niemand da. Schöner Strand, 137.-Cord.
N 11.12197° W 85.90295° 24m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*