Teil – 6 – Panama

Panama

Die Stellplätze sind unserer Reise entsprechend wie immer chronologisch aufgelistet. Internet-Empfang bezieht sich in den Hotels und Campingplätzen auf WiFi, eine sim-Karte fürs Internet haben wir in Panama City, Albrook-Mall gekauft .
Die Währung ist der Dollar für Papiergeld, dazu als Münzen der Balboa und US-cents. Aufpassen, dass man 1 USD nicht als Balboa-Münze bekommt, kann man später nirgends wechseln, Dollar braucht man immer.
Der Kurs stand bei uns für einen Euro bei ca.USD 1,11

Route Panama

vom 06.11.2015 bis 21.11.2015

an CA1 östl. von David, bei Reifenbude: kostenlos, gegenüber kleiner Supermarkt, nachts etwas laut,
kostenlos, 24h ofen, Müll, sonst nichts.
N 08.33562° W 82.12248° 68m

Las Lajas/Pazifk: „La Estrella“, nette Anlage, ruhig, nette Leute, Palapa am Strand, Dusche, WC, Strom, traumhafter Strand, endlos lang
N 08.16925° W 81.86649°

Santa Clara: XS-Trailerpark, Dusche, WC, Strom, sehr teuer, 20.-USD, kein Strand, nichts N 08.38875° W 80.11031° 33m

Panama City: Strasse am Balboa Yacht Club, vom Yachtclub kommend an erster Laterne gibt es Steckdosen. Wasser an der Treppe zu den Bootsstegen (fragen), kostenlos. Nahe dem Kanal.
Nicht in der Strasse direkt am Park stehen! Ggf. Überfälle in der Nacht. Wenn man allein ist, nahe am Balboa Club-Parkplatz stehen, da ist ein watchman, Polizei fährt laufend ‚rum. Mit der Taxe zur Albrook-Mall-Einkaufen, Kopien machen, Banken usw.
N 08.93957° W 79.55363°

Colón: Finca La Granja. Am Hostel Strom, Dusche, WC, am Eingang WiFi. Sehr gut, 15 USD/Nacht.
N 09.34486° W 79.83414° 93m

Panama City: Hotel Express Inn, 10 Min zu Fuss zum Flughafen wenn der Shuttlebus wieder nicht fährt. Eingeloggt über „Booking.com“ 47.-€ /Nacht im Zweibett-Zimmer. Wif. Eher ein sauberes Loch, nur für eine Nacht geht’s und der Flieger wird um 7:30 sicher erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*